Bookmark Homepage

 
 

Artikel speichern

Bookmark and Share

Suche

mehr Artikel

Die wichtigsten Infos zur De-Mail Die wichtigsten Infos rund um die De-Mail   E-Mails sind durchaus praktisch und komfortabel. So ist der Versand mit einem einzigen Klick abgewickelt, die Nachricht erreicht den Empfänger innerhalb kürzester Zeit und obendrein ist das Ganze kostenlos. Allerdings haben E-Mails auch den Nachteil, dass sie den Stellenwert einer Postkarte haben, also ohne allzu großen Aufwand auch von Unbefugten gelesen werden können. Abhilfe soll hier die sogenannte De-Mail schaffen, die im Grunde genommen genauso funktioniert wie der im Januar gestartete E-Postbrief.    Ganzen Artikel...

Tipps und Vorlage - Spendenanfrage höflich ablehnen Tipps und Vorlage: eine Spendenanfrage höflich ablehnen Viele Unternehmen erhalten beinahe täglich Spendenanfragen. Natürlich kann kein Unternehmen sämtliche Projekte unterstützen und allen Bitten um etwas finanzielle Hilfe nachkommen. Auf der anderen Seite ist es aber gar nicht so einfach, eine Spendenanfrage abzulehnen, denn schließlich soll niemand in seinem ehrenwerten Engagement gebremst oder gar vor den Kopf gestoßen werden.   Ganzen Artikel...

Vorlagen für eine Vollmachtserklaerung Vorlagen für eine Vollmachtserklärung Durch eine Vollmachtserklärung räumt der Vollmachtsgeber einem Vollmachtsnehmer Vertretungsmacht ein. Das bedeutet, derjenige, der eine Vollmacht verfasst und erteilt, erklärt damit, dass der Vollmachtnehmer ihn in bestimmten Angelegenheiten vertreten darf.   Ganzen Artikel...

Anleitung fuer ein Bueroleitfaden Anleitung für ein Büroleitfaden  In nahezu jedem Bereich, sowohl privat als auch geschäftlich, gibt es Aufgaben und Abläufe, die regelmäßig wiederkehren und nach einem bestimmten Schema erledigt werden. Im privaten Bereich kann es sich dabei um die typischen Hausarbeiten handeln, zu denen beispielsweise das Erledigen von Einkäufen, das Ein- und Ausräumen der Spülmaschine, das Waschen der Wäsche oder das Staubsaugen gehören.    Ganzen Artikel...



Briefe im halbprivaten Schriftverkehr schreiben Basiswissen: Briefe im sog. halbprivaten Schriftverkehr richtig schreiben Als halbprivater Schriftverkehr wird die Korrespondenz zwischen Privatpersonen und nicht-privaten Stellen wie beispielsweise Ämtern, Behörden, öffentlichen Einrichtungen und Institutionen, Banken, Versicherungen oder Unternehmen bezeichnet. Nun kann der halbprivate Schriftverkehr aus den unterschiedlichsten Gründen erforderlich werden, etwa um einen Vertrag zu kündigen, um einen Schaden zu melden, um etwas zu reklamieren, um einen Antrag zu stellen oder um Widerspruch gegen einen Bescheid einzulegen.   Ganzen Artikel...

Translation

Umfrage

Sie benötigen Musterbriefe für ..?
 

Musterbrief Statistik

Mitglieder: 1
News: 223
Weblinks: 5
Benutzerdefinierte Suche

Themen

Fehler im Zusammenhang mit E-Mails
Die größten Fehler im Zusammenhang mit E-Mails Seit den 1990er-Jahren gehört die E-Mail zu den etablierten Kommunikationsmit...
Tipps und Vorlage - Spendenanfrage höflich ablehnen
Tipps und Vorlage: eine Spendenanfrage höflich ablehnen Viele Unternehmen erhalten beinahe täglich Spendenanfragen. Natürlich...
Das Girokonto kündigen - Infos, Tipps und Musterbrief
Das Girokonto kündigen - Infos, Tipps und Musterbrief Praktisch jeder hat mindestens ein Girokonto, denn heutzutage geht es schlichtweg...
Fragen und Antworten zum Verbraucherinformationsgesetz
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Verbraucherinformationsgesetz Möchte sich ein Verbraucher über ein Unternehmen oder ein P...
Musterbrief Einrede der Verjaehrung
Infos und Musterbrief zum Thema Einrede der Verjährung Bei der sogenannten Einrede der Verjährung handelt es sich um die einseiti...

Der Musterbrief arrow Musterbrief Kostenlos arrow Musterbrief Widerspruch


Musterbrief Widerspruch E-Mail

Musterbrief für einen Widerspruch 

Ein Widerspruch kann zum Beispiel bei einem Harz-IV-Bescheid nötig werden, wenn der Betrag der „gewährt“ wird, nicht hoch genug ist oder die Einkünfte zu hoch angerechnet wurden. Sicher möchten viele, die schon einmal das Pech hatten, HarzIV, beantragen zu müssen, wird sicher wissen, wie schnell es passieren kann, dass ein Bescheid nicht so aussieht, wie er sollte. Hier mal ein Musterbrief für einen Widerspruch, bei dem die Vorlage auch die Änderungsbereiche enthält. 

An:
ARGE
Braunschweig
-Beschwerdestelle-Cyriaksring
10
38118 Braunschweig  

Widerspruch gegen den Bescheid für (BG-Nummer) vom 08.10.07 


Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit widerspreche ich Ihrem Bescheid vom 08.10.2007. Entgegen Ihrem Bescheid bin ich der Auffassung, dass hier ein höheres Unterstützungsgeld angebracht wäre. Für den Fall, dass Ihnen ein Fehler unterlaufen ist, bitte ich sie den Bescheid erneut zu prüfen. Meine eigene Hochrechnung finden Sie beigefügt. 

Braunschweig, den 08.10.2007 


Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)


Thema: Musterbriefe Widerspruch